Friedensgutachten 2024: Welt ohne Kompass

Abendforum zum Friedensgutachten mit Keynote von Wolfgang Ischinger

Friedensgutachten 2024

Am Dienstag, den 11. Juni 2024 wird das Friedens­gutachten 2024 im Rahmen des Abend­forums der Evange­lischen Akademie zu Berlin in der Fran­zösischen Friedrich­stadtkirche vorgestellt und diskutiert. Die Keynote hält Botschafter a. D. Wolfgang Ischinger, Präsident des Stiftungsrats der Stiftung Münchner Sicherheitskonferenz.

Das globale Konflikt­geschehen hat sich im vergangenen Jahr weiter ver­schärft. Im Krieg zwischen Israel und der Hamas in Gaza, aber auch durch Militär­putsche und dschiha­distische Gewalt in Afrika starben zehn­tausende Menschen. Russlands Angriffs­krieg gegen die Ukraine geht in sein drittes Jahr. Je länger er dauert, desto mehr wird er zum Präzedenz­fall und befeuert weitere Krisen­herde: Inter­nationale Regeln verlieren zusehends an Bindungs­kraft, und Gewalt droht wieder zu einem pro­baten Mittel der Politik zu werden. Wie lässt sich dieser Kon­flikt befrieden? Wann und unter welchen Bedingungen können Verhand­lungen zwischen Russ­land und der Ukraine erfolgreich sein? Diese Fragen werden bei der Präsen­tation des Friedens­gutachtens 2024 im Zentrum stehen.

 

Wann: Dienstag, 11. Juni 2024, 18:00–20:30 Uhr

Wo: Französische Friedrich­stadtkirche (Französischer Dom), Gendarmen­markt 5, 10117 Berlin (Mitte)

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Infor­mationen sowie den Link zur Anmel­dung finden Sie auf der Web­seite der Evangelischen Akademie zu Berlin.

 

Programm

17:30 Uhr: Anreise und Anmeldung

18:00 Uhr: Begrüßung

  • Friederike Krippner, Direktorin Ev. Akademie zu Berlin
  • Uwe Trittmann, Studienleiter Ev. Akademie Villigst

18:15 Uhr: Das Friedensgutachten 2024

  • Einführung
  • Conrad Schetter, Direktor des Bonn International Centre for Conflict Studies, Bonn

18:35 Uhr: Keynote: Welt ohne Kompass. Das Friedensgutachten 2024

  • Wolfgang Ischinger, Senior Fellow an der Hertie School und Gründungsdirektor des Centre for International Security, 2008 bis 2022 Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz

19:00 Uhr: Podiumsdiskussion

  • Christopher Daase, PRIF
  • Wolfgang Ischinger, Senior Fellow an der Hertie School und Gründungsdirektor des Centre for International Security, 2008 bis 2022 Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz
  • Ljudmyla Melnyk, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Europäische Politik (IEP), Berlin
  • Christian Stäblein, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Berlin
  • Ralf Stegner, MbD SPD, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages, Berlin

Moderation:Claudia Baumgart-Ochse, PRIF

20:30 Uhr: Ende